Schreib- und Autorenforum

Dies ist ein im Aufbau befindliches Schreibforum, bei dem die Schwerpunkte auf Sicherheit, Geradlinigkeit und konstruktive Textarbeit liegen - und dennoch der Humor nicht zu kurz kommt!
 
EmpfangsseiteEmpfangsseite  StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Impressum  Login  

Teilen | .
 

 Thunderbolt: Science Fiktion und experimentelle Fantasy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reakel
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.11.13
Ort : Schreib- und Autorenforum

BeitragThema: Thunderbolt: Science Fiktion und experimentelle Fantasy   Do 5 Dez - 5:01

Thunderbolt schrieb:


GOLEM


Für unser Story-Magazin GOLEM kann jeder Geschichten einreichen, allerdings können wir kein Honorar zahlen. Aber man bekommt natürlich ein Belegexemplar frei Haus.
Der GOLEM erscheint einmal im Jahr (1. Quartal) und bringt – vierfarbig illustriert – anspruchsvolle und unterhaltsame, möglichst innovative, manchmal experimentelle Fantasy und Science Fiction sowie u.U. andere Phantastik.

Bitte keine längeren Erzählungen und nicht mehr als etwa 16.000 Zeichen einsenden. Eine sehr gute Voraussetzung ist eine Veröffentlichung des Textes auf kurzgeschichten.de mit guten Kritiken, optimalerweise einer Empfehlung. Standard-Plots mit Klischee-Figuren haben keine Chance.

Anderweitig sollte der Text noch nicht veröffentlicht worden sein, umgekehrt nehmen wir uns aber auch kein Exklusivitätsrecht raus.

Einsendungen sind jederzeit möglich an die GOLEM-Redaktion, und zwar als OpenOffice- oder Word-Dokument (keine exotischen Formatierungen) per E-Mail an uwe(at)thunderbolt.de. Bitte Name und Adresse (auch E-Mail) mit ins Dokument schreiben. Wir verschicken zeitnah eine Eingangsbestätigung und melden uns dann irgendwann mit einer Absage oder Zusage.
In letzterem Fall benötigen wir dann noch Kurzvita und Foto.





PALADIN


Für unser Erzählungs-Magazin PALADIN kann jeder längere Geschichten einreichen, allerdings können wir kein Honorar zahlen. Da der PALADIN ausschließlich digital erscheint, können wir auch kein Belegexemplar zur Verfügung stellen.


Der PALADIN erscheint immer dann, wenn wir eine gute Geschichte zugespielt bekommen. Es kann sich um Longstorys, Novellen oder Kurzromane handeln. Sehr lange Texte können aufgeteilt werden. Der PALADIN bringt üblicherweise nur einen Text von einem Autor/einer Autorin. Das Werk sollte einem phantastischen Genre zugeordnet sein und semiprofessionellen Ansprüchen genügen, was Sprache und Rechtschreibung angeht.


Einsendungen sind jederzeit möglich an die PALADIN-Redaktion, und zwar als OpenOffice- oder Word-Dokument (keine exotischen Formatierungen) per E-Mail an theo(at)thunderbolt.de. Bitte Name und Adresse (auch E-Mail) mit ins Dokument schreiben. Wir verschicken zeitnah eine Eingangsbestätigung und melden uns dann irgendwann mit einer Absage oder Zusage.

Quelle: http://thunderbolt.de/wordpress/?page_id=8
Nach oben Nach unten
https://plus.google.com/108593143052165052590/posts http://schreib-autorenforum.forenverzeichnis.com
 

Thunderbolt: Science Fiktion und experimentelle Fantasy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schreib- und Autorenforum :: Bibliothek :: Ausschreibungen - aktuelle Wettbewerbe :: Dauerausschreibungen-