Schreib- und Autorenforum

Dies ist ein im Aufbau befindliches Schreibforum, bei dem die Schwerpunkte auf Sicherheit, Geradlinigkeit und konstruktive Textarbeit liegen - und dennoch der Humor nicht zu kurz kommt!
 
EmpfangsseiteEmpfangsseite  StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Impressum  Login  

Teilen | .
 

 Wie findet man gute Namen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reakel
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.11.13
Ort : Schreib- und Autorenforum

BeitragThema: Wie findet man gute Namen?   Mi 4 Dez - 4:06

Um an einmalige und originelle Namen zu kommen, gibt es kein Patentrezept. Aber es gibt ein paar Hilfsmittel, denen man sich bedienen kann ... und man sollte bei der Namensfindung auf ein paar Aspekte achten:

Worauf man achten sollte:

  •  In was für einen Genre schreibt man? In welcher Welt, zu welcher Zeit und an welchem Ort spielt die Geschichte? Die Namen sollten unbedingt ins Muster passen ... so wäre z.B. "Reakel" kein guter Name für einen Krimi aus Deutschland - für eine Fantasygeschichte, die auf einem fernen, ausgedachten Planeten im Mittelalter-Drachen-Setting spielt, dagegen schon.

  •  Welchen Charakter soll der Name symbolisieren? Welche Charakterzüge besitzt er, wie ist sein Temperament? So wäre ein "Rambo Knock" als einfühlsamer, kleingewachsener, zurückhaltender und schüchternder Mann eher ungeeignet.

  • Fragen sie auch andere Menschen nach der Meinung über ihren gewählten Namen. Jeder Mensch verbindet etwas anderes mit einem Namen - die Kunst ist es, Gemeinsamkeiten und Allgemeingültigkeiten zu finden ... oft dienen bekannte Hollywoodfilme als globale Meinungsmache ...


Was es für verschiedene Möglichkeiten gibt, um an einem Namen zu kommen: 

  • Fantasy: Hierbei ist die eigene Kreativität gefragt, der praktisch keine Grenzen gesetzt sind, außer dass der Name zum jeweiligen Charakter und dem Plot passen sollte. Falls einem nichts einfällt, gibt es für Autoren extra Suchmaschinen im Web, die einem die ausgefallensten Namen ausspucken ...

  • Historisch: Wenn man historisch korrekt schreiben will, kommt man um jemanden, der sich mit der jeweiligen Zeit und dem gefragten Ort auskennt, nicht herum.

  • Science Fiktion: Ein Mischmasch: Einerseits muss man kreativ sein, aber andererseits sollten die Namen nicht allzu unrealistisch sein.

  • "Unsere Zeit": Hier sind Telefonbücher eine gute Wahl - einfach eines von dem jeweiligen Spielort nehmen, und mal einen Nachmittag darin herumblättern ...



Hier ist eine Liste von interessanten Namensgeneratoren bzw. Namenlisten.

Sie kennen andere hilfreiche Namensquellen? Dann posten Sie diese hier ...
Nach oben Nach unten
https://plus.google.com/108593143052165052590/posts http://schreib-autorenforum.forenverzeichnis.com
Reakel
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.11.13
Ort : Schreib- und Autorenforum

BeitragThema: Re: Wie findet man gute Namen?   Mi 4 Dez - 9:12

Ein Beitrag von Freiheit, aus einer anderen Stelle des Forums:


Freiheit schrieb:
Ich nehme einen beliebigen Namen, vertausche Buchstaben, füge hier und mal dort ein Apostroph ein...
Oder ich suche mir Wörter (Luft, Erde, etc.) und lass sie in einer Sprache übersetzen, die mir gefällt und nicht schwierig zu schreiben ist...
Oder ich nehme einfach ganz normale Namen, wie zum Beispiel Alexa, Daniel, ...
Nach oben Nach unten
https://plus.google.com/108593143052165052590/posts http://schreib-autorenforum.forenverzeichnis.com
 

Wie findet man gute Namen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schreib- und Autorenforum :: Bibliothek :: Grundwerkzeuge und -kenntnisse des Schreibhandwerks-