Schreib- und Autorenforum

Dies ist ein im Aufbau befindliches Schreibforum, bei dem die Schwerpunkte auf Sicherheit, Geradlinigkeit und konstruktive Textarbeit liegen - und dennoch der Humor nicht zu kurz kommt!
 
EmpfangsseiteEmpfangsseite  StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Impressum  Login  

Teilen | .
 

 Schreibblockade

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Freiheit
Juniorautor
Juniorautor
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 16
Ort : Deutschland

BeitragThema: Schreibblockade   So 29 Dez - 6:17

Hey Leute,
ich hab ein Problem, und zwar ein großes (Das größte, was ich mir beim Schreiben vorstellen kann)
Wie ihr es vielleicht an der Überschrift gelesen habt, ich hab ne Schreibblockade...

Jetzt wollte ich mal fragen: Gibt es etwas, das es diese verfluchte Blockade veschwinden lässt, oder muss ich einfach nur warten?

Bitte ganz, ganz dringend um Rückmeldung!

LG
Freiheit
Nach oben Nach unten
http://www.devaprog.de/scribblings/index.php?sid=29dedf2c6a8b1f7
VanJudge
Juniorautor
Juniorautor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Schreibblockade   So 29 Dez - 6:20

Hallo Freiheit,

also wenn ich eine Sschreibblockade habe, mache ich öfters einen Spaziergang, auch ein schönes Bad kann Wunder wirken. Das Wichtigste ist, nicht mit Zwang etwas erdenken zu wollen, sondern den Fluss wieder ganz von allein kommen zu lassen.

Dafür bedarf es eigentlich nur die Alltäglichkeit und ihre kleinen aber feinen Eigenheiten. Höre den Menschen zu, beobachte sie und die Natur um sie und dich herum.


Liebe Grüße
VanJudge
Nach oben Nach unten
Taifun
Forumsbewohner
Forumsbewohner


Weiblich Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 17.11.13
Ort : irgendwo im Nirgendwo - immer fast da, wo meine Gedanken sind

BeitragThema: Re: Schreibblockade   Mo 13 Jan - 10:31

Entspanne dich einfach komplett, lege dein Manuskript einfach mal beiseite, mache irgend etwas anderes. Verbringe mal z. B. ein paar Tage mit deinen Freunden. Jeder hat da seine persönliche Variante, wie man sich am besten entspannt, du musst deine eigene finden.
Du wirst sehen, nachdem du dich komplett entspannt und mal ein paar Tage von deiner Geschichte vollkommen Abstand genommen hast, ist die Schreibblockade Schnee von gestern.

Halt durch, eine Schreibblockade ist nichts schlimmes, die kommen und gehen ... manchmal ist es auch nur ein innerer Ruf des Körpers, dass er einfach Entspannung braucht, ein paar ruhige Tage, und dann sollte man auch darauf hören Smile 

Dausend Grüße,
von da Berlinerin
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schreibblockade   

Nach oben Nach unten
 

Schreibblockade

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schreib- und Autorenforum :: Gasthof "Freiheit" :: Tisch der Tipps und Ratschläge-