Schreib- und Autorenforum

Dies ist ein im Aufbau befindliches Schreibforum, bei dem die Schwerpunkte auf Sicherheit, Geradlinigkeit und konstruktive Textarbeit liegen - und dennoch der Humor nicht zu kurz kommt!
 
EmpfangsseiteEmpfangsseite  StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Impressum  Login  

Teilen | .
 

 Exodus - Magazin für Science Fiction Stories und phantastische Grafik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reakel
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.11.13
Ort : Schreib- und Autorenforum

BeitragThema: Exodus - Magazin für Science Fiction Stories und phantastische Grafik   Sa 14 Dez - 22:20

Exodus schrieb:


EXODUS wird zweimal jährlich von einem kleinen Mitarbeiter-Team herausgegeben. Die redaktionelle Arbeit orientiert sich im wesentlichen über das Internet. Deshalb beachten Sie bitte unsere nachfolgenden Hinweise für Autoren und Grafiker.


Redaktionsadressen:
René Moreau
Heinz Wipperfürth
Olaf Kemmler


Texte:
Schreiben Sie Ihr Manuskript im branchenüblichen Standard-Layout. Die Normregeln sind u. a.:
60 Anschläge pro Zeile
30 Zeilen pro Seite
Das ergibt 1.800 Anschläge je Seite. Anschläge sind alle getippten Zeichen einschließlich Leertaste.
Verwenden Sie eine diktengleiche Schriftart, zum Beispiel »Courier« oder »Georgia«, bei der alle Zeichen gleich breit sind.
Die Schriftgröße ist maximal 12 Punkt. Der Zeilenabstand ist 1,5zeilig.

Der Text ist linksbündig formatiert. Verzichten Sie grundsätzlich auf automatische oder manuelle Silbentrennungen.
Daraus ergibt sich ein Flatterrand. Eine so »genormte« Manuskriptseite sieht unschön aus, gar nicht zu vergleichen mit einer wohlgesetzten Buchseite im Blocksatz und einer wohlgefälligeren Schriftart – das wissen wir! –, indessen dient Ihre Manuskript-Vorlage zunächst vor allem für redaktionelle Aufgaben: als Grundlage für die Berechnung des Textumfangs, für Anmerkungen des Lektors und des Redakteurs.

Eine vorformatierte Manuskript-Standard-Seite können Sie hier downloaden.
Setzen Sie die Seitennummerierung in die Kopfzeile des Manuskripts und geben Sie Ihren Namen mit Kontaktadressen in der Fußzeile an.
Für die erste Zeile eines neuen Absatzes können Sie einen 0,5 cm-Einzug formatieren. Verzichten Sie ansonsten auf extravagante Formatierungen.

Manuskript:
Es gelten die Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung. Für Anführungszeichen verwenden Sie bitte die französischen Doppelwinkel ( » « ).
Für unser Magazin sind Textgrößen von 8.000 bis ca. 50.000 Anschläge am besten geeignet. Bei umfangreicheren Texten bitten wir um vorherige Rücksprache.

Übersenden Sie uns Ihr Manuskript per eMail oder auf CD in einem bearbeitbaren Dateiformat, zum Beispiel generiert mit einer verkehrsüblichen Textverarbeitung wie MS-WORD, OpenOffice, WordPro. Die zulässigen Dateiformate sind .doc, .rtf, .sxw, .sam, .lwp. Bitte keine Makros, Links oder sonstige ausführbare Dateien in Ihr Manuskript einfügen.
In Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache können Sie uns Ihr Manuskript auch in gedruckter Form auf dem Postweg zusenden.

Darüber hinaus übernehmen wir für unverlangt eingesandte Manuskripte, in gedruckter wie in digitalisierter Form, keinerlei Haftung.
Selbstverständlich werden wir Ihr Manuskript sorgfältig prüfen und seine Eignung nach qualitativen und thematischen Gesichtspunkten bewerten. Wenn Ihr Text für eine Veröffentlichung in unserem Magazin angenommen bzw. vorgemerkt ist, erhalten Sie kurzfristig Nachricht. Auch bei Annahme oder Vormerkung behält sich die Redaktion eventuelle Umdisponierungen ausdrücklich vor.

In allen anderen Fällen sollten Sie von einer Absage ausgehen. Sie wird nur auf gesonderte Anfrage begründet.

Grafiken:
Wenn Sie uns Ihre grafischen Arbeiten vorstellen wollen, übermitteln Sie uns vorab und zunächst Vorschaubilder in geringer Dateigröße (60-100 KB) im .jpg-Format.
Wenn Ihre Grafik zur Veröffentlichung in unserem Magazin angenommen ist, müssen die Druckvorlagen folgende Eigenschaften haben:

Dateiformat: .tif, .gif oder .jpeg (ohne Kompression)
Auflösung: 300 dpi
Graustufen: 24 bit/48 bit
Bei Dateigrößen bis 8 MB ist ein Versand Ihrer Grafiken per eMail-Anhang an unsere Redaktion möglich. Darüber hinaus sollten Sie uns Ihre Grafikdateien auf CD zusenden.

Beim Postversand Ihrer Bilder bitten wir um qualitativ hochwertige Fotokopien zum Einscannen. Originale nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung zusenden.


Quelle: http://www.exodusmagazin.de/autoreninfo.php
Nach oben Nach unten
https://plus.google.com/108593143052165052590/posts http://schreib-autorenforum.forenverzeichnis.com
 

Exodus - Magazin für Science Fiction Stories und phantastische Grafik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schreib- und Autorenforum :: Bibliothek :: Ausschreibungen - aktuelle Wettbewerbe :: Dauerausschreibungen-