Schreib- und Autorenforum

Dies ist ein im Aufbau befindliches Schreibforum, bei dem die Schwerpunkte auf Sicherheit, Geradlinigkeit und konstruktive Textarbeit liegen - und dennoch der Humor nicht zu kurz kommt!
 
EmpfangsseiteEmpfangsseite  StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Impressum  Login  

Teilen | .
 

 Was ist eine Autorenvita oder Bibliographie, speziell bei Ausschreibungen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reakel
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.11.13
Ort : Schreib- und Autorenforum

BeitragThema: Was ist eine Autorenvita oder Bibliographie, speziell bei Ausschreibungen?   Sa 14 Dez - 3:52

Da bei den meisten Ausschreibungen eine Autorenvita und Bibliographie verlangt wird, wird beides kurz erklärt:


Die Bibliographie ist die Liste der bisherigen Veröffentlichungen (auch andere Kurzgeschichten in Anthologien).


Eine Vita ist eine Autorenvorstellung, das heißt, ein aussagekräftiger Text über sich selbst, der auf den letzten Seiten der Anthologie erscheint. Er muss in der dritten Person geschrieben sein und meist folgende Inhalte enthalten: Name oder Pseudonym, Geburtsjahr und Beruf. Was die Leser zum Beispiel auch noch interessiert, ist, wie die Beziehung zum Schreiben ist oder wie man dazu kam. An sich gibt es meist keine weiteren Vorgaben, außer, dass sie möglichst originell sein sollte, damit man in der Erinnerung der Leser oder der Verlagspersonen bleibt.


Da man ggf. in einer Anthologie veröffentlicht wirt, erscheint die Vita neben ungefähr 20 anderen Autorenvitas, am Ende der Anthologie. Deshalb sollte man darauf achten, die Vita sehr kurz zu halten, da dies meistens verlangt wird - aber im Falle einer Veröffentlichung werden die meisten Verlage noch genauere Einschränkungen geben, z.B. zu den Maximalzeilen eines bestimmten Formates.


Viel Erfolg mit euren Einsendungen,
wünscht die Administration des Schreib- und Autorenforums!
Nach oben Nach unten
https://plus.google.com/108593143052165052590/posts http://schreib-autorenforum.forenverzeichnis.com
Reakel
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.11.13
Ort : Schreib- und Autorenforum

BeitragThema: Re: Was ist eine Autorenvita oder Bibliographie, speziell bei Ausschreibungen?   So 15 Dez - 8:51

Jemand hat mir per PM ein paar Fragen dazu gestellt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will:

PM schrieb:
...
1: Muss eine Autorenvita am Ende des Werkes oder in der E-Mail oder als seperater Text sein?
2: Kann man in einer Autorenvita sowohl seinen Psidonym als auch seinen richtigen Namen nehmen?
3: Muss die Autorenvita immer ein zusammenhängender Text sein?
...

Zu 1.: Das hängt vom Verlag ab, das handhabt jeder anders - aber im Zweifelsfall einfach eine extra Worddatei dafür anhängen, da dürfte niemand meckern.

Zu 2.: In der Autorenvita sollte man den Namen angeben, unter dem man den jeweiligen Text veröffentlichen will. Wenn man also Hans Peter heißt, aber unter dem Pseudonym "Die Schlange" veröffentlichen will, nennt man sich in der Autorenvita auch "Die Schlange" - es sei denn, man will kein Tarnpseudonym sondern ein offenes Pseudonym (ein Pseudonym, das jeder mit dem eigenen Namen in Verbindung bringen darf, aber unter dessen Namen man aus Marketinggründen veröffentlicht), dann gibt man beides mit an. Eine Autorenvita ist meist eine der vielen Dreizeiler, die auf den letzten Seiten in einer Anthologie stehen.


Zu 3.: Es ist ja kein seitenlanger "Text" , sondern (in einer Anthologie) meist nur 2-3 kurze Sätze. Um mal ein plumpes Beispiel zu geben:
Beispiel schrieb:
Hans Peter wurde 1967 in Darmstadt geboren. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Berlin - von dort aus arbeitet er als Programmierer für Facebooks Niederlassung in Deutschland, wodurch er für seine Internet-Geschichten Recherche aus erster Hand bezieht.
Einfach ein kleiner, knapper Text, der euch und euer Leben beschreibt und im besten Fall noch Interesse beim Leser weckt.
Nach oben Nach unten
https://plus.google.com/108593143052165052590/posts http://schreib-autorenforum.forenverzeichnis.com
 

Was ist eine Autorenvita oder Bibliographie, speziell bei Ausschreibungen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schreib- und Autorenforum :: Bibliothek :: Ausschreibungen - aktuelle Wettbewerbe-